Als Besitzer eines Hauses mit Balkon, Terrasse oder Dachterrasse wissen Sie, wie schnell Ihr Wunsch nach dauerhaft schönen Terrassenbelägen von der Realität eingeholt wird.

Diese Oberflächen, die das ganze Jahr über den vielen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, gehören zu den empfindlichsten Teilen Ihres Gebäudes. Um daraus resultierende Schäden und Wertverluste zu vermeiden, müssen Sie die Terrasse versiegeln .

Nur so ist gewährleistet, dass der betroffene Außenbereich wetter- und wasserdicht bleibt und seine statische Stabilität behält. Auf Terrassen treten schnell Schäden wie Risse, Abplatzungen, Betonschäden, Korrosion, Undichtigkeiten oder eindringende Feuchtigkeit auf, die oft nicht nur die Terrasse, sondern auch die darunter liegenden Wohn- oder Kellerräume betreffen .

Letztlich kann dies auch zu großen Einbußen bei der Lebensqualität führen . Zu den häufigsten Ursachen für Schäden an der Terrasse und den daran angeschlossenen Gebäudeteilen zählen Niederschlag, Spritz- und Fließwasser sowie Frost, Hitze und UV-Strahlung.

Zudem ist der Außenbereich erhöhten Baubewegungen ausgesetzt, die leicht zu Rissen in der Terrassenoberfläche führen können. Die Lösung des Problems ist eine Terrassensanierung, bei der eine professionelle Terrassenabdichtung für Schutz und Werterhalt sorgt. Die Terrassenabdichtung ist die Basis für den Erhalt der Bausubstanz, der Wohnqualität und dauerhaft schöner Beläge.

Klicken Sie hier Erste-Hilfe-Kontakt

Im Rahmen einer Terrassensanierung bedeutet eine Terrassenabdichtung in der Regel einen Neubau mit Abdichtung, einer Entspannungsschicht und wasserfestem Estrich sowie einem Oberbelag, z . B. Fliesen, Holz oder witterungsbeständigem Anstrich.

Außerdem ist bei der Abdichtung der Terrasse darauf zu achten, dass das Ergebnis ausreichend rissüberbrückend ist. Nur eine technisch ausgereifte Terrassenabdichtung erfüllt alle Anforderungen. Wenn Sie sich bei allen Arbeitsschritten beim Abdichten der Terrasse nicht ganz sicher sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Terrasse von einem Fachmann abdichten zu lassen.

Dichtungsterrassen in Salzburg
Wenn eine Terrassenbeschichtung oder Terrassenabdichtung ans Ende Ihrer Lebensdauer kommt, und bereits deutlich Schäden sichtbar sind, kommen unsere lang bewährten Beschichtungs- und Abdichtungssysteme bei Terrassen und Balkonen zum Einsatz.

Terrassen abdichten und sanieren  - Schritt für Schritt

Bei der nachstehenden Bildgeschichte können Sie Schritt für Schritt sehen, wie eine schadhafte Terrasse durch das Team der Seiler Spezialabdichtung GmbH erfolgreich saniert wird.

  • Schritt 1: Der alte Belag wird abgetragen
  • Schritt 2: Vorhandene Risse werden saniert
  • Schritt 3: Der Estrich wird vollflächig geschliffen oder gefräst und mit Kunstharz grundiert
  • Schritt 4: Das Kunstharzabdichtungssystem (Flüssigfolie) wird samt Gewebeeinlage zwecks Rissüberbrückung appliziert.

 

Anschließend kann je nach Kundenwunsch eine fertige Kunstharzbeschichtung (Decklack inkl. eingestreuter Späne) erfolgen. Aufgrund des erforderlichen Fachwissens spricht einiges dafür, einen Fachmann mit der Versiegelung Ihrer Terrasse zu beauftragen. Als Fachbetrieb für Terrassensanierung verfügen wir über das nötige Wissen, modernste Technik und ein  perfektes Sanierungssystem . Wir helfen Ihnen gerne, eine passende Lösung zu finden.

 

  • 01-beschichtungen-terrasse-randfliesen-loesen-sich-seiler
  • 03-beschichtungen-terrasse-vorher-seiler
  • 10-balkon_fertig_beschichtet_mit_kunstharz
  • 10a-beschichtungen-terrasse-vollflaechig-beschichten-seiler
  • 11-beschichtungen-terrasse-vollflaechig-beschichten-seiler
  • 11a-Chipseinstreuung_Balkon
  • 11b-Chipseinstreuung_nachher1
  • 11c-Chipseinstreuung_von_nah
  • 13-Platten_auf_Abstandhalter_verlegen_auf_Terrasse
  • 14-Platten_auf_Abstandhalter_verlegen_auf_Terrasse
  • 15-Platten_auf_Abstandhalter_verlegen
  • 16_Feinsteinzeugplatten_alle_moeglich_Seiler

Kostenlose Beratung - Jetzt anfragen